Unsere Kurse

Stress mich nicht! Den Umgang mit Stress erlernen

Wenn Sie vom Alltagsstress belastet sind, Sie Unterstützung suchen, um mit den täglichen Anforderungen umgehen zu können, Sie Konzentrationsschwächen, Schlafschwierigkeiten und Müdigkeit bemerken, und nicht wissen, was Sie verändern können, dann könnte das Präventions-Angebot „Stress mich nicht! Den Umgang mit Stress erlernen“ Ihnen behilflich sein. 
In diesem Kurs geht es darum, zu verstehen, was mit uns geschieht wenn wir Stress erleiden, und was nicht nur unser Körper, sondern insbesondere unsere Gedanken mit unserem Stress zu tun haben. Wenn wir das verstanden haben, können wir eigene Ressourcen entwickeln, um diesem Stress entgegen zu wirken, können Strategien erlernen, der Belastung akut und langfristig produktiv zu begegnen (z.B., indem konkrete Strategien an die Hand gegeben werden) und damit für ein gesundes und Erkrankungen vorbeugendes Leben sorgen. Auch die Fähigkeit, zu entspannen gehört zu diesen Ressourcen und Strategien, und wird anhand von Übungen vermittelt, die jeweils zu Beginn und zum Ende jeder Sitzung stattfinden.
Die Methodik des Kurses ist darauf ausgelegt, die Inhalte möglichst greifbar und alltagsnah zu vermitteln, sodass es viele Beispiele aus dem täglichen Leben mit konkreten Lösungsansätzen sowie diverse Übungen und Möglichkeiten des Austausches gibt. 
Der Kurs wird als Kompaktkurs angeboten, der sich über 3 wöchentlich aufeinanderfolgende Termine à 180 Minuten mit zusätzlich 20 Minuten Pause erstreckt. Vier Wochen nach Beendigung des Kurses wird in einer letzten Sitzung ein Austausch über den Erfolg der angewandten Strategien und Methodiken stattfinden mit Raum für Fragen, Diskussionen und weiterführender Informationsvermittlung. 

9 Einheiten á 60 Minuten - Kursgebühr: 197,30€ 

Mindestens 8 und maximal 12 Teilnehmer

Die Zielgruppe ist nicht geschlechtsspezifisch und richtet sich an die Altersgruppen von: 18 bis 49 und 50 bis 69 Jahren.

Das Angebot richtet sich an Berufstätige, um ein Verständnis für Stress sowie den Umgang mit und die Folgen von Stress zu vermitteln. Durch ein Kompaktangebot werden die Teilnehmer an weniger (beruflichen) Terminen ausfallen, als es bei einzeln angebotenen Stunden der Fall wäre. Dadurch wird die Bereitschaft, einen solchen präventiven Kurs zu besuchen, erhöht.

4 Wochen nach Beendigung des Kurses erfolgt eine Sitzung zur Nachbetreuung im Umfang von 90 Minuten. Dort wird es Raum für Fragen und Anmerkungen geben, und insbesondere für einen Austausch über den Erfolg der Umsetzung des Gelernten in den Alltag. Diese Nachbetreuung ist für Sie vollkommen kostenlos.

Kontakt! ZPP-Zertifikat-Kursleitung Lena Bangen! ZPP-Zertifikat-Kursleitung Nicole Pohlmann!